Follow

⏰ 💣 Gespeicherte biometrische Daten können auch Jahre später noch zu einem großen Problem werden. In Afghanistan müssen ehemalige Mitarbeiter*innen des GIZ heute um ihr Leben fürchten, weil bei der Einstellung Fingerabdrücke und Iris-Scans gespeichert wurden. Daten die heute in den Computern der Taliban vermutet werden, was z.B. die Beantragung eines Passes zur Ausreise zur tödlichen Gefahr macht.

📄 tagesschau.de/investigativ/br-

👁️ ☝️ Biometrische Daten verändern sich nicht und werden immer öfter für harmlos wirkende Services abgefragt. Was letzten Endes mit ihnen im Laufe der Jahr(zehnte) passiert ist noch gar nicht abzusehen. Vor diesem Hintergrund müssen auch alle Dienste bewertet werden, die das Leben "vereinfachen" sollen wie z.B. das "Bezahlen mit einem Lächeln"

🤮 📄 mastercard.com/news/press/2022

@digitalcourage

Sign in to participate in the conversation
Mastodon Bida.im

Un'istanza mastodon antifascista prevalentemente italofona con base a Bologna - Manifesto - Cosa non si può fare qui

An antifa mostly-italian speaking mastodon istance based in Bologna - About us - What you can't do here

Tech stuff provided by Collettivo Bida